Gemeinde
Schwarme

Aktuell

 


Jahreshauptversammlung SoVD Ortsverband Schwarme 08.03.2014 Gasthaus zur Post.


Vorsitzender Heinrich Bielefeld begrüßte am Samstag morgen 74 Mitglieder,

besonders den 1. Vorsitzenden des Kreisverbandes Bruno Hartwig und den

Schwarmer Bürgermeister Jan-Dieter Oldenburg.

Nach der Genehmigung der Tagesordnung und prüfen der Beschlussfähigkeit,

wurde den in 2013 verstorbenen Mitgliedern gedacht.

Nachdem Hanna Esdorn das Protokoll vom Vorjahr verlesen hatte, trug der Vorsitzende

Heinrich Bielefeld seinen Jahresbericht vor.Am Ende seines Berichtest sagte Heinrich

das er es ja schon angekündigt hatte und das er sich nach 10 Jahre Vorsitz nicht wieder

zur Wahl stellt. Er freute sich, das er den Mitgliederstand in den 10 Jahren um 70%

erhöhen konnte, heute 161 Mitglieder.

Der Schatzmeister Walter Beneke berichtete über einen kleinen positiven

Kassenbestand und sagte wie schon angekündigt das er sich nach 10 Jahren auch nicht

wieder zur Wahl stellt.

Es folgten Ehrungen ( separat aufgeführt)

Die folgenden Wahlen übernahm Kreisvorsitzender Bruno Hartwig.

Vorsitzender wurde Carsten Ravens und neuer Schatzmeister Gerd Schaper.

Sie wurden einstimmig gewählt, so wie auch alle anderen Vorstandsmitglieder die sich

wieder zur Wahl stellten.

Der neugewählte Vorsitzende bedankte sich bei den beiden Ausscheidenden für ihre

 jahrelange gute Arbeit und überreicht beiden ein kleines Präsent.

Bruno Hartwig berichtete dann noch über die Arbeit des Kreisverbandes und den

beiden Geschäftsstellen Sulingen und Syke. Besonders lobte er die gute Zusammenarbeit

zwischen Kreis. und Ortsverbände.

Bürgermeister Oldenburg bedankte sich für die Einladung, Gratulierte den Geehrten und

Gewählten und berichtete der Versammlung über das geschehen in Schwarme.

Weiter berichtete er ausfürlich über die anstehende 800 Jahr Feier.

Nach einer kurzen Beratung über Fahrten und Veranstaltungen in 2014, wurde die

Versammlung geschlossen und ein gemeinsames Mittagessen eingenommen.

Ehrungen:

10 Jahre                            25 Jahre                                     

Beneke Erika                    Till Mariechen                              

Panning Ursula                 Pessel Alice

Tietjen Karin                      Hüneke Werner

Tietjen Johann                   Bösche Johann

Pleuß Heinz                       Bartsch Heinrich    

                                          Otersen Wilfried     

 

40 Jahre

Fischer Erich


10 Jahre Vorstandarbeit                            

Bielefeld Käthe                                      

Meyer Gerda                                          

Bielefeld Heinrich                                    

Beneke Walter                                          

Behrens Dieter                                            

Masemann Helmut                                         


 Wahlen:

1. Vorsitzender:

Carsten Ravens         Neu

2. Vorsitzende:

Gerda Meyer              Wiederwahl

Kassenwart:

Gerhard Schaper       Neu

Schriftführerin:

Hanna Esdorn            Wiederwahl

Frauensprecherin:

Käthe Bielefeld           Wiederwahl

Beisitzerin:

Annedore Ravens       Wiederwahl

Revisoren:

Dieter Behrens

Helmut Masemann

Klaus Enkelmann    alle Wiederwahl

-----------------------------------------------------



Frühstück des SoVD Schwarme 2013

Der 1. Vorsitzende des SoVD Ortsverbandes Schwarme, Heinrich Bielefeld,

konnte beim diesjährigen gemeinsamen Frühstück im Gasthaus zur Post 54 Mitglieder begrüßen.

Nach dem gemeinsamen Frühstück, saßen noch alle zum gemeinsamen Klönschnack zusammen.

Es wurden noch ein paar schöne Lieder unter Begleitung von Günter Wunram

auf den Schifferklavier gesungen.

Als Krönenden Abschluss verteilten die Bedienung Barbara Speck und Doris Meyer noch an jede Frau eine Rose,

weil am nächsten Tag Muttertag ist.

 

Jahreshauptversammlung des SoVD Ortsverband Schwarme 09.03.2013                                                                                  

Ort:                   Gasthaus zur Post Schwarme

Beginn              10,00 Uhr

Anwesende:    64 Mitglieder 

Leitung:            Ortsvorsitzender Heinrich Bielefeld

Gäste:               2. Kreisvorsitzende Frau Ursula Tebelmann

                           Bürgermeister Schwarme Johann-Dieter Oldenburg

1) Begrüßung  Heinrich Bielefeld begrüßte alle gekommenen Mitglieder, besonders die

2. Kreisvorsitzende Ursula Tebelmann und den Schwarmer Bürgermeister Johann-Dieter

Oldenburg.

2) Genemigung der Tagesordnung:  Die Tagesortnung wurde Genehmigt.

3) Gedenken der in 2012 Verstorbenen:  Zu Ehren der sehr jung verstorbenen Nadine

Wunram wurde sich von den Plätzen erhoben.

4) Protokollverlesung:  Hanna Butt-Esdorn verlas das Protokoll der letzten Jahreshaupt-

versammlung, welches dann auch einstimmig genehmigt wurde.

5) Jahresbericht Ortsvorsitzender:  Heinrich Bielefeld berichtete über die Aktivitäten des

Ortsverbandes und des Vorstandes in 2012. Es wurde an einigen Jubiläen anderer

Vereine teilgenommen und auch an einigen Seminaren und Sitzungen des Kreisverbandes.

Auch überreichte der Vorstand Migliedern zu ihren runden Geburtstagen, Hochzeiten usw.

kleine Präsente.  Besonders dankte er Alwine Junge, weil sie immer die im Heim lebenden

Mitglieder besucht.

Heinrich beschwerte sich aber auch sehr über die zu geringe Teilnahme an der Tagesfahrt

2012.

Erfreut war er aber, das der Ortsverband 2012  22 neue Mitglieder aufnehmen konnte.

6) Kassen und Revisionsbericht:  Der Kassenführer Walter Beneke trug seinen

Kassenbericht, der mit einen kleinen Plus endete der Versammlung vor.

Dieter Behrens als Revisor bescheinigte ihm eine saubere Kassenführung und beantragte

dem Kassenführer und den gesamten Vorstand die Entlastung zu erteilen, was auch geschah.

7) Ehrungen:  

Für 10 Jahre      Käthe Bielefeld,  Mathilde Geisler,  Dieter Behrens,  Klaus Cyriacks,

                          Klaus-Dieter Boetzel.

Für 25 Jahre      Selma Wacker und Peter Hartwig.

8) Vortrag der Kreisgeschäftsstelle:  Frau Tebelmann berichtete, das auch in 2013 wieder

einige Seminare über Vorstandsarbeit stattfinden sollen. Auch an der verbesserung der

Zusammenarbeit mit den einzelnen Ortsverbänden wird weiter gearbeitet.

In der Geschäftsstelle in Syke ist seit kurzen als neuer Sozialberater Herr Tobias Rüger,

da man sich nach vielen Beschwerden von seiner Vorgängerin leider trennen musste.

9) Beratungen und Abstimmung von Veranstaltungen und Fahrten 2013:

Es ging hauptsächlich um die frage, "Tagesfahrt ja oder nein". Es wurde sich geeinigt auch

in 2013 wieder eine Tagesfahrt zu machen. Alle Veranstaltungen und Fahrten unter feste

Termine.

10) Verschiedenes:  Bürgermeister Oldenburg hob in seinen Grußwort die gute Arbeit

des SoVD Ortsverbandes Schwarme besonders gervor. Da er die Arbeit des SoVD

schätze, seien seine Ehefrau und er auch seit einem Jahr Mitglied. Er betonte, falls der

Vorsitzende mal Probleme mit Anträgen, egal welcher Art hätte, könnte er gerne zu ihm

kommen. Oldenburg gab dann noch einen kurzen Bericht über Aktivitäten und Planungen

in Schwarme und wünschte allen ein Gesundes und Glückliches Jahr 2013.

 

Heinrich Bielefeld gab bekannt, das er sich 2014 nicht wieder zur Wahl stellen würde,

auch der Kassenwart Walter Beneke nicht und auch nicht Kärhe Bielefeld als

Frauensprecherin. Die Versammlung war der meinung, sie sollten nicht alle auf einmal

aufhören.

Nach ein paar weiteren Anfragen und Antworten wurde um 12,00 Uhr nach den

gemeinsamen Singen des Liedes " Kein schöner Land" die Versammlung geschlossen,

und gemeinsam Mittag gegessen.

                            

 

                                                                                                                                                                                    







 
 

              













 

 

 

 

 













 











   





 










 













                     
  





 





 





 





 





 





 





 





                                 
   






   





        





   





       





   





     

 .







   





         





         





   





                             





     





     





     





     





     





     





  .    






   





        




     





 .    






   





     





     





     






   





       
 
 

     
 
 

     
 
 

     
 
 

     
 
 

     
 
 

     
 
 
     






   





     





     





     





     





     





     






   





     





     





   





   





.    





.    





   





   





   





   






   





.