Gemeinde
Schwarme

Aktuelles

Jahreshauptversammlung der Schwarmer Ortsfeuerwehr am Sonnabend, 21.01.2017

 

Ort: Gasthaus Zur Post, Schwarme; 67 Anwesende (gut besucht); zu Beginn gemeinsames Essen

Leitung der Versammlung: Ortsbrandmeister Frank Tecklenborg

Gäste:

  • Stv. SG-Bürgermeister Reinhard Thöle (erstmalig)
  • Vors. des Planungsausschusses der SG (für Fw zuständig) Heiko Albers
  • Gemeindebrandmeister Michael Ullmann
  • Bürgermeister Schwarme, Johann-Dieter Oldenburg
  • Schwarmes Pastorin Meike Müller (auch Notfallseelsorgerin)
  • Vorsitzende bzw. Vereinsvertreter von TSV, Krieger- und Soldatenkameradschaft, Schützenverein, Motorsportclub, Reit- und Rennverein

 

Zitat Tecklenborg aus Jahresbericht:

„Wir haben wieder ein arbeitsreiches und abwechslungsreiches Jahr hinter uns gebracht. Die Zahl der Einsätze hielt sich im normalen Rahmen. Neben dem normalen Übungsdiensten und den Einsätzen standen diverse Hilfeleistungen, Teilnahme an Sitzungen, Veranstaltungen und Aktionen auf dem Programm. Höhepunkte im letzten Jahr waren die Ausrichtungen der Trainingswettbewerbe und des Grenzland-Pokalwettkampfes auf unserem Übungsplatz am Mühlenweg. Beide Veranstaltungen haben Dank der großen Unterstützung vieler Helfer ausgezeichnet geklappt. Das Wetter hat es gut mit uns gemeint und für Organisation und Durchführung haben wir viel Lob geerntet.“

 

Einsätze in 2016: insgesamt 18 (Vorjahr: 25)

-          Brände: insgesamt 4

ein Gebäudebrand, zwei Flächenbrände, eine Brandsicherheitswache

-           Technische Hilfeleistungen: insgesamt 14 (Vorjahr 15):

-          3x technische Hilfeleitung nach Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen

-          2x Tragehilfe (Unterstützung Rettungsdienst),

-          1x Gasaustritt im Gebäude;

-          2x Sturmschaden (umgestürzte Bäume),

-          1x Tierrettung (umgestürzter Schweinetransporter)

-          2x Ölschadensbekämpfung nach Verkehrsunfall,

-          1x Straßensäuberung nach Ernteeinsatz,

-          1x Pumpeneinsatz (nach Hochwasser),

-          1x Hilfeleistung nach Rennunfall (MSC-Rennen)

 

Aus den Jahresberichten 2016:

-          Ausrichtung der SG-Trainingswettbewerbe und des Freundschaftspokalwettbewerbes der SG-Feuerwehr 2016 in Schwarme.

-          Leider ein Unfall eines Kameraden (schwere Knieverletzung bei Tierrettung im Schweinetransporter)

-          Sehr aktive Seniorenabteilung (29 Mitglieder): Tagesausflug im September 2016 auf die Insel Fehmarn; Außerdem trad. Seniorennachmittag und Schlachte-Essen der Altersabteilung

-          Aktivitäten im Bereich Brandschutzerziehung: 2 Grundschulklassen wurden geschult.

-          Insgesamt 25 Fortbildungen und Lehrgänge wurden von den KameradenInnen auf Samtgemeinde-, Kreis- und Landesebene besucht.

-          Dienste lt. Dienstplan: 1 Atemschutzübung, 2x Funk- und Fahrübung Samtgemeindeebene, 1x Überprüfung aller Löschwasserstellen, 5 x Praktische Zugdienste (Stationsausbildung bzw. Einsatzübungen), 5 Ortskommandositzungen, 3 theoretische Schulungsabende, 8 technische Dienste

-          Ortsfeuerwehr ist sehr aktiv im Rahmen der Altpapierentsorgung: 4x Altpapier-Straßensammlung, 4 x terminierte Altpapierannahemen. Insgesamt wurden in 2016 knapp 190 Tonnen Altpapier gesammelt!

 

Mitgliederstatistik:

  • 44 aktive Kameraden (davon zwei Frauen)
  • 5 passive Kameraden
  • 29 in der Seniorenabteilung
  • 173 fördernde Mitglieder
  • 26 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr Schwarme und Umgebung

= 278 Mitglieder (+ 4 gegenüber Vorjahr)

 Der Altersschnitt der Einsatzabteilung (aktive Kameraden) liegt bei 37,9 (Vorjahr 36,6) Jahren.

 Sonstiges/Besonderheiten:

  • Stv. SG –Bürgermeister Reinhard Thöle dankte für die hohe Einsatzbereitschaft und die ehrenamtliche Tätigkeit für die öffentliche Sicherheit und Ordnung in Schwarme. Berichtet über Investitionen der SG für Feuerwehrhäuser. Sagte weiterhin volle Unterstützung seitens Rat und Verwaltung zu.)

 

  • Bürgermeister Johann-Dieter Oldenburg und Vertreter der Vereine lobten in ihren Grußworten die Unterstützung der Feuerwehr im Bereich Verkehrssicherung und Brandschutz bei den örtlichen Veranstaltungen (Schützenfest, Erntefest, TSV-Triathlon, Laternenfest, Weihnachtsbaum- und Maibaum aufstellen, MSC-Rennen etc.)

 

  • GemBm Michael Ullmann berichtete über getätigte und geplante Anschaffungen der Samtgemeinde für den Feuerwehrbereich.(u.a. Einführung Digitalfunk, Beschaffung von Wärmebildkameras, Planung gemeinsame Kleiderkammer aller zehn Ortsfeuerwehren) und anstehende Personalveränderungen im Gemeindekommando. Dankte der OF Schwarme für die hervorragende Ausrichtung der Wettbewerbe.

 

Veranstaltungen der OF Schwarme: geplant für 2017

  • Gemeinsame Kohlfahrt aller Schwarmer Vereine, Institutionen und Organisationen am Sa., 18.03.2017
  • Preisdoppelkopf- /UNO-Turnier der Ortsfeuerwehr am Fr., 24.03.2017
  • Maibaum (Mo., 01.05.2017) und Weihnachtsbaum aufstellen vor Robberts Huus (Tag vor dem 1. Advent = 02.12.17))
  • Grill- und Tanzabend der Ortsfeuerwehr am Sa., 05.08.2017
  • Seniorennachmittag, Seniorenausflug, Schlachte-Essen der Senioren
  • Mitveranstalter beim Laternenfest am 10.11.2017
  • Knipp-Essen aller Aktiven und Helfer Altpapier am 01.12.2017

 

Neuaufnahmen:

·         Timo Lohmann (aus der Jugendfeuerwehr)

 

Ehrungen:

Gerd Reimers                      25 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr (allerdings krankheitsbedingt nicht anwesend!)

 

Auszeichnung für die beste Dienstbeteiligung

 

  1. Christian Claas Rudolph
  2. Georg Schrader
  3. Sönke Wortmann

 

Beförderungen

Niels-Oliver Wessel                        durch OrtsBm Tecklenborg           zum Feuerwehrmann

Christian C. Rudolph                      durch OrtsBm Tecklenborg           zum Feuerwehrmann

Daniel Lüers                                   durch OrtsBm Tecklenborg           zum Hauptfeuerwehrm.

 

Wahlen:

Neuer Funkwart                             Tjark Tecklenborg (für Clemens Bauer)

Neuer Schriftführer                        Wilken zum Hingst (für Clemens Bauer)

  

Schwarme, den 27.01.2017                                  gez. Frank Tecklenborg

 

 Ortsbrandmeister, Pressesprecher

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung der Schwarmer Ortsfeuerwehr am Sonnabend, 16.01.2016

 

Ort: Gasthaus Zur Post, Schwarme; 68 Anwesende; zu Beginn gemeinsames Essen

 

Leitung der Versammlung: Ortsbrandmeister Frank Tecklenborg

 

Gäste:

 

  • Stv. SG-Bürgermeister Ulf Schmidt
  • Geschäftsführer der Samtgemeindefeuerwehr, Ralf Rohlfing
  • Vors. des Planungsausschusses der SG (für Fw zuständig) Hermann Meyer-Toms
  • Stv. Gemeindebrandmeister Gerd Schröder
  • Bürgermeister Schwarme, Johann-Dieter Oldenburg
  • Schwarmes Pastorin Meike Müller (auch Notfallseelsorgerin)
  • Erster Vors. des TSV, Oliver Hüneke
  • Erster Vors. des Schützenvereins Uwe Schulenberg
  • Vertreter der Krieger- und Soldatenkameradschaft, Reiner Schnackenberg
  • Erster Vors. Reit- und Rennverein Horst Apmann

 

Zitat Tecklenborg aus Jahresbericht:

„2015 hielt fast das gesamte Einsatzspektrum einer Feuerwehr für uns parat. Wir hatten Brände in allen Größenordnungen, diverse Einsätze nach Sturmschäden, Pumpeneinsätze nach Rohrbruch bzw. Überflutung aufgrund heftiger Regenfälle; außerdem eine Tiersuche, wieder Einsätze nach Ölschaden und leider auch fünf teils sehr schwierige und zeitaufwendige Einsätze bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen.“

 

Einsätze in 2015: insgesamt 25 (Vorjahr: 15)

-          Brände: insgesamt 7; zwei Gebäude- bzw. Zimmerbrände, 1 Pkw-Brand, 2x Brand von Abfällen, 1 Brand eines Telefonmastes, eine Brandsicherheitswache

-           Technische Hilfeleistungen: insgesamt 15 (Vorjahr 7) : 5x technische Hilfeleitung nach Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen, 1x Tiersuche (ausgebrochene Kühe), 6x Sturmschaden (umgestürzte Bäume), 1x Ölschadensbekämpfung, 2x Pumpeneinsatz

 

Aus den Jahresberichten 2015:

-          Sammlung von Spendengeldern für Bau eines Carports als Standort für den Mannschaftstransportwagen auf dem Fw-Betriebshof. Fertigstellung im Sommer 2015. Großer Dank an Gönner und Sponsoren. Einweihung im Rahmen eines Grillfestest für die gesamte Ortsfeuerwehr im August 2015

-          Kreisfeuerwehrbereitschaft: Einsatz des Tanklöschfahrzeuges beim Großbrand der Recyclingfabrik in Brinkum (Pfingstmontag 2015)

-          Erfolg der jungen Wettbewerbsgruppe: 1. Platz bei den Kreiswettbewerben in Wetschen in der Klasse B-LF = Aufstieg in die Wertungsklasse A !

-          Erfolgreiches Aufstellen des Maibaums mit anschl. Frühkonzert,

-          Sehr aktive Seniorenabteilung (29 Mitglieder): Tagesausflug im September 2015 nach Wilhelmshaven; Außerdem trad. Seniorennachmittag und Schlachte-Essen der Altersabteilung

-          1x Praktischer Schulungstag zur technischen Hilfe bei Verkehrsunfällen gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren Thedinghausen und Blender (angrenzende SG Thedinghausen).  bzgl. Alarmierung und Einsatz der Rettungssätze.

-          Sehr aktiv im Bereich Brandschutzerziehung: 4 Grundschulklassen und alle Gruppen des Kindergartens wurde geschult. Außerdem Angebot für 15 Schüler/innen im Rahmen des Ganztagsschulunterrichtes der Grundschule an 4 Donnerstagnachmittagen betreut.

-          Insgesamt 35 Fortbildungen und Lehrgänge wurden von den KameradenInnen auf Samtgemeinde-, Kreis- und Landesebene besucht.

-          Beschaffungen für Einsätze im Bereich technische Hilfe: Pedalschneider, Teleskopzylinder, Rüstholzsätze, Kettensäge,

-          Dienste lt. Dienstplan: 2 Atemschutzübungen, 1x Funkübung auf Samtgemeindeebene, 1x Überprüfung aller Löschwasserstellen, 5 x Praktische Zugdienste (davon 1x gemeinsam bei Fa. Mannott mit OF Martfeld), 1x Fortbildung für Gruppenführer, 7 Ortskommandositzungen, 4 theoretische Schulungsabende, 8 technische Dienste

-          Ortsfeuerwehr ist sehr aktiv im Rahmen der Altpapierentsorgung: 4x Altpapier-Straßensammlung, 4 x terminierte Altpapierannahemen. Insgesamt wurden in 2015 knapp 190 Tonnen Altpapier gesammelt !

 

Mitgliederstatistik:

  • 45 aktive Kameraden (davon drei Frauen)
  • 5 passive Kameraden
  • 29 in der Seniorenabteilung
  • 172 fördernde Mitglieder
  • 23 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr Schwarme und Umgebung

= 274 Mitglieder

 

Der Altersschnitt der Einsatzabteilung (aktive Kameraden) liegt bei 36,6 (Vorjahr 37,3) Jahren.

 

Sonstiges/Besonderheiten:

  • Stv. SG –Bürgermeister Ulf Schmidt dankte für die hohe Einsatzbereitschaft und die ehrenamtliche Tätigkeit für die öffentliche Sicherheit und Ordnung in Schwarme. Sagte weiterhin volle Unterstützung seitens Rat und Verwaltung zu.)

 

  • Bürgermeister Johann-Dieter Oldenburg und Vertreter der Vereine lobten in ihren Grußworten die Unterstützung der Feuerwehr im Bereich Verkehrssicherung und Brandschutz bei den örtlichen Veranstaltungen (Schützenfest, Erntefest, TSV-Triathlon, Laternenfest, Weihnachtsbaum- und Maibaum aufstellen, MSC-Rennen etc.)

 

  • Stv. GemBm Gerd Schröder berichtete über getätigte und geplante Anschaffungen der Samtgemeinde für den Feuerwehrbereich.

 

Veranstaltungen der OF Schwarme: geplant für 2016

  • Zwei Wettbewerbe in Schwarme auf dem Übungsplatz am Mühlenweg: Sa., 07.05.2016: Trainingswettbewerbe der SG-Ortsfeuerwehren und Jugendfeuerwehren und Sa., 17.09.2016 Grenzlandpokalwettbewerbe der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen für die „Oldiegruppen“ (mit Altersbewertung) mit ca. 25 teilnehmenden Gruppen.
  • Preisdoppelkopf- /UNO-Turnier der Ortsfeuerwehr am Fr., 18.03.2016
  • Maibaum (So., 01.05.16) und Weihnachtsbaum aufstellen vor Robberts Huus (Tag vor dem 1. Advent)
  • Seniorennachmittag, Seniorenausflug, Schlachte-Essen der Senioren
  • Mitveranstalter beim Laternenfest am 11.11.2016

 

Neuaufnahmen:

·         Christian Claas Rudolph

·         André Swart

 

Ehrungen:

Klaus Enkelmann               40 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Siegfried Lemke                  40 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

 

Lars Knobloch und Hermann Rengstorf erhielten einen Geschenkgutschein für das außerordentliche Engagement als Ausbilder für den sog. Feuerwehrführerschein. (Inhaber Klasse B werden geschult, um auf Fw-Fahrzeugen bis 7,49 To. fahren zu dürfen).

 

Auszeichnung für die beste Dienstbeteiligung

 

  1. Wilken zum Hingst
  2. Henning Rust
  3. Henri Kühn

 

Beförderungen

Timo Brauer             durch OrtsBm Tecklenborg           zum Feuerwehrmann

Sönke Wortmann    durch OrtsBm Tecklenborg           zum Feuerwehrmann

Henning Rust          durch OrtsBm Tecklenborg           zum Oberfeuerwehrmann

Wilken zum Hingst durch OrtsBm Tecklenborg           zum Oberfeuerwehrmann

Stefan Schütte        durch OrtsBm Tecklenborg           zum Oberfeuerwehrmann

Henri Kühn              durch OrtsBm Tecklenborg           zum Hauptfeuerwehrmann

Tjark Tecklenborg    durch OrtsBm Tecklenborg           zum Hauptfeuerwehrmann

Lennart Eistert         durch stv. GemBm Schröder        zum Löschmeister

 

Wahlen und Ernennungen:

Stv. Gerätewart        Henning Rust (Funktion neu eingeführt)

Jugendwart              Jannis Hördt (für Lars Tecklenborg)

Stv. Jugendwart      Tjark Tecklenborg (für Jannis Hördt)

 

 

Schwarme, den 19.01.2016                                 gez. Frank Tecklenborg

 Ortsbrandmeister, Pressesp

 

 

„So sehen Sieger aus!“

 

Einen ebenso überraschenden wie verdienten Erfolg konnte die Wettbewerbsgruppe der Ortsfeuerwehr Schwarme bei den Kreisfeuerwehrwettbewerben am Sonntag, den 28. Juni 2015 in Wetschen bei Diepholz verbuchen. In der Wertungsklasse B-LF errangen die jungen Feuerwehrleute unter Leitung ihres Gruppenführers Björn Ravens mit gut 398 Punkten den ersten Platz unter insgesamt 25 Teams in dieser Kategorie. Grundlagen waren die herausragenden Wettbewerbszeiten bei den einzelnen Zeittakten. Gemessen wurden getrennt das Kuppeln der Saugschläuche, das Verlegen einer Zubringerleitung durch den Angriffstrupp, sowie das möglichst schnelle Herrichten von B- und C-Leitung bis zur Angriffslinie. Nach der eigentlichen Übung mussten einzelne Gruppenmitglieder noch Fragen beantworten sowie Knoten und Stiche ordnungsgemäß unter den strengen Augen der Schiedsrichter vorführen. Und das alles natürlich soweit möglich fehlerfrei. Obwohl auch 15 Fehlerpunkte noch am Ende zu Buche standen, reichte es für den großen Siegerpokal. Im nächsten Jahr startet das Team dann in der Wertungsklasse A-LF. Eine besondere Herausforderung, da jedes Mitglied der neunköpfigen Mannschaft alle Posten beherrschen muss und erst kurz vor dem Start die einzelnen Aufgaben zugeteilt werden. Zum erfolgreichen Team gehören: Björn Ravens (Gruppenführer), Daniel Lüers (Maschinist), Henning Rust (Melder) Lukas Kühn und Tjark Tecklenborg (Wassertrupp), Henri Kühn und Timo Brauer (Angriffstrupp) sowie Sönke Wortmann und Martin Bormann (Schlauchtrupp). Außerdem gehört Wilken zum Hingst dazu (zurzeit verletzt). Zu den ersten Gratulanten in Wetschen gehörte Schwarmes Ortsbrandmeister Frank Tecklenborg, der als einer von über 70 Schiedsrichtern auf den insgesamt vier Wettkampfbahnen teilnahm.

 

 

Jahreshauptversammlung der Schwarmer Ortsfeuerwehr am Sonnabend, 17.01.2015

 

 

 

Ort: Gasthaus Zur Post, Schwarme; 79 Anwesende; zu Beginn gemeinsames Essen

 

 

 

Leitung der Versammlung: Ortsbrandmeister Frank Tecklenborg

 

 

 

Gäste:

 

 SG-Bürgermeister Bernd Bormann

  • Geschäftsführer der Samtgemeindefeuerwehr,Ralf Rohlfing
  • Vors. des Planungsausschusses der SG (für Fw zuständig) Hermann Meyer-Toms
  • Gemeindebrandmeister Michael Ullmann
  • Bürgermeister Schwarme, Johann-Dieter Oldenburg
  • Schwarmes Pastorin Meike Müller (auch Notfallseelsorgerin)
  • Zweiter Vors. Des TSV, Frank Osterloh
  • Erster Vors. des Schützenvereins Uwe Schulenberg
  • Erster Vors. der Krieger- und Soldatenkameradschaft, Klaus Masemann
  • Pastorin Meike Müller
  • Erster Vors. Reit- und Rennverein Horst Apmann

 

 

 

Zitat Tecklenborg aus Jahresbericht:

 

Wir haben wieder ein arbeitsreiches Jahr hinter uns gebracht. Die Zahl der Einsätze war zwar unterdurchschnittlich, allerdings haben uns die beiden tödlichen Verkehrsunfälle auf der Bremer Straße einiges abverlangt – nicht nur physisch  - auch psychisch. Auch die anderen Einsätze waren teilweise etwas außergewöhnlich. Neben der Abarbeitung von Einsätzen und dem normalen Übungs- und Ausbildungsdienst war allerdings auch für uns die 800-Jahr-Feier vor unserer Haustür am Mühlenweg ein Highlight, das sowohl logistisch als auch hinsichtlich Verkehrssicherung, Teilnahme am Festumzug, Gastgeberschaft unserer Gäste aus den Partnerwehren und dem weiteren Drumherum am Festwochenende aus Sicht der Feuerwehr nahezu optimal verlaufen ist.„

 

 

 

Einsätze in 2014: insgesamt 15 (Vorjahr: 23)

 

-          Brände: insgesamt 7; zwei Gebäudebrände, vier Flächenbrände, eine Brandsicherheitswache

 

-           Technische Hilfeleistungen: insgesamt 7 (Vorjahr 15) u.a. 2x technische Hilfeleitung bei jeweils tödlichen Verkehrsunfällen auf der L 331, 1x Tierrettung (Katze im Baum), 1x Personenrettung (eingeschlossene Person), 1x Ölschadensbekämpfung, 1x Sturmschaden (umgestürzter Baum) 1x Pumpeneinsatz

 

-          ein Fehlalarm

 

 

 

Aus den Jahresberichten 2014:

 

-          Sammlung von Spendengeldern für Bau eines Carports als Standort für den Mannschaftstransportwagen auf dem Fw-Betriebshof. Realisierung im Frühjahr 2015, großer Dank an Gönner und Sponsoren

 

-          2 Übungsteilnahmen im Rahmen der Kreisfeuerwehrbereitschaft

 

-          Fahrt einer Abordnung der Jugendfeuerwehr zum Jubiläum der Partner-JF nach Gieselwerder (Nordhessen)

 

-          Teilnahme am Festumzug zur 800-Jahr-Feier mit alter Handdruckspritze und Pferdegespann der Ortsfeuerwehr Achim; Ortsfeuerwehr Schwarme war für die gesamte Verkehrssicherung und Umzugsleitung während des großen Festumzuges mit über 700 Teilnehmern und geschätzten 2500 Zuschauern im Ort verantwortlich. War eine große Herausforderung, die bravourös gemeistert wurde.

 

-          5x Teilnahme an Wettbewerben (2x Kreisgruppe, 3x Oldiegruppe)

 

-          Erfolgreiches Aufstellen des Maibaums mit anschl. Frühkonzert,

 

-          Sehr aktive Seniorenabteilung (31 Mitglieder): Tagesausflug im September 2014 nach Bourtange in Holland; Außerdem trad. Seniorennachmittag und Schlachte-Essen der Altersabteilung

 

-          2x Erfahrungsaustausch mit den Ortsfeuerwehren Thedinghausen und Blender (angrenzende SG Thedinghausen) bzgl. Alarmierung und Einsatz der Rettungssätze.

 

-          Reibungslose Umstellung auf Einsatzstellenfunkverkehr von Analog- auf Digitalfunk

 

-          Insgesamt 45 (!) Fortbildungen und Lehrgänge wurden von den KameradenInnen besucht auf Kreis- und Landesebene.

 

 

 

Mitgliederstatistik:

 

  • 46 aktive Kameraden (davon vier Frauen)
  • 3 passive Kameraden
  • 31 in der Seniorenabteilung
  • 175 (!) fördernde Mitglieder
  • 14 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr

 

= 269 Mitglieder

 

 

 

Der Altersschnitt der Einsatzabteilung (aktive Kameraden) liegt bei 37,3 (Vorjahr 35,9) Jahren.

 

 

 

Sonstiges/Besonderheiten:

 

  • Erstmaliger Besuch von SG –Bürgermeister Bernd Bormann in seiner neuen Funktion. Dankte für die hohe Einsatzbereitschaft und die ehrenamtliche Tätigkeit für die öffentliche Sicherheit und Ordnung in Schwarme. Sagte weiterhin volle Unterstützung seitens Rat und Verwaltung zu. Überraschung: Übergab der Ortsfeuerwehr in der Versammlung als ergänzendes Rettungsgerät einen Pedalschneider (kleine Rettungsschere)

 

  • Bürgermeister Johann-Dieter Oldenburg und Vertreter der Vereine lobten in ihren Grußworten die Unterstützung der Feuerwehr im Bereich Verkehrssicherung und Brandschutz bei den örtlichen Veranstaltungen (Schützenfest, 800-Jahr-Feier, Schwarmer Radtour der G.A.S., TSV-Triathlon, Laternenfest, Weihnachtsbaum- und Maibaum aufstellen, MSC-Rennen etc.)

 

  • GemBm Michael Ullmann berichtete über den Umbau der Leistelle für die neue Digitalfunktechnik. Volltändige Inbetriebnahme und Umstellung des gesamten Funkverkehrs für März 2015 geplant. Außerdem informierte er über anstehende Personalveränderungen in der Führung der Kreisfeuerwehr und geplante Anschaffungen der Samtgemeinde für den Feuerwehrbereich.

 

OF Schwarme: geplant für 2015:

 

  • Jahresausflug der Ortsfeuerwehr am 21.06.2015
  • Grillfest der Ortsfeuerwehr am 15.08.2015
  • Preisdoppelkopf- /UNO-Turnier der Ortsfeuerwehr am 20.03.2015
  • Maibaum (Fr., 01.05.15) und Weihnachtsbaum aufstellen vor Robberts Huus (Tag vor dem 1. Advent)
  • Seniorennachmittag, Seniorenausflug, Schlachteessen der Senioren
  • Mitveranstalter beim Laternenfest am 13.11.2015

 

 

 

Neuaufnahmen:

 

·         Niels-Oliver Wessel, Timo Brauer, Sönke Wortmann (alle Übernahme aus der Jugendfeuerwehr, werden im Laufe des Jahres 16 Jahre alt); sehr erfreulich, gute Nachwuchsarbeit macht sich bezahlt

 

 

 

Ehrungen:

 

Klaus Cyriacks                  40 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Michael Becker                 25 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Detlef Falldorf                   25 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Andreas Krüger                 25 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Marco Lindemann              25 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Björn Ravens                     25 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Hermann Rengstorf           25 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Peter Schäding                  25 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

 

 

 

Hermann Prange erhielt einen großen Dank und eine Ehrung (Urkunde und Essensgutschein). Er scheidet nach über 40 Jahren als Gruppenführer der verschiedenen Wettkampfgruppen altersbedingt bzw. auf eigenen Wusch aus.

 

Auszeichnung für die beste Dienstbeteiligung

 

  1. Henning Rust
  2. Björn Ravens
  3. Wilken zum Hingst

 

Beförderungen

 

Lukas Kühn             durch OrtsBm Tecklenborg           zum Feuerwehrmann

Jens Schütte          durch OrtsBm Tecklenborg           zum 1.Hauptfeuerwehrmann

Martin Kohl             durch OrtsBm Tecklenborg           zum 1.Hauptfeuerwehrmann

 

 

 

Wahlen und Ernennungen:

 

Kassenwart                          Heinrich Lindemann (Wiederwahl)

Zeugwart                              Martin Kohl (für Maren Schäding)

 

 

 

Schwarme, den 19.01.2015                                 gez. Frank Tecklenborg

 

 Ortsbrandmeister, Pressesprecher

 

 

 

Jahreshauptversammlung der Schwarmer Ortsfeuerwehr am Sonnabend, 18.01.2014

 

Ort: Gasthaus Zur Post, Schwarme; 79 Anwesende; zu Beginn gemeinsames Essen

 

Leitung der Versammlung: Ortsbrandmeister Frank Tecklenborg

 

Gäste:

 

  • Stv. Verwaltungschef Bernd Bormann
  • Geschäftsführer der Samtgemeindefeuerwehr,Ralf Rohlfing
  • Vors. des Planungsausschusses der SG (für Fw zuständig) Hermann Meyer-Toms
  • KFV-Vorsitzender und stv. KBM Dieter Berg aus Wetschen
  • Gemeindebrandmeister Michael Ullmann
  • Bürgermeister Schwarme, Johann-Dieter Oldenburg
  • Vertreterin des TSV, Kassenwartin Angelika Heidelmann
  • Zweiter Vors. des Schützenvereins Klaus Fischer
  • Erster Vors. der Krieger- und Soldatenkameradschaft, Klaus Masemann
  • Pastorin Meike Müller
  • Erster Vors. Reit- und Rennverein Horst Apmann

 

Einsätze in 2013: insgesamt 23 (Vorjahr: 15)

-         Brände: insgesamt 8

-          Technische Hilfeleistungen: insgesamt 15 (Vorjahr 7) u.a. 2x Sturmschaden, 1x Tragehilfe für Rettungsdienst, 8x Ölschadenbeseitigung, 2x Menschenrettung mit Hilfeleistungsgerät nach Verkehrsunfall, 1x Ausleuchten einer Einsatzstelle nach Verkehrsunfall

-         kein Fehlalarm

 

Besondere Vorkommnisse:

Tecklenborg: „Das 87. Jahr des Bestehens unserer Ortsfeuerwehr wird wohl in die Geschichte eingehen. Nicht wegen spektakulärer Einsätze oder einschneidender Personalveränderungen – sondern: Wir werden es wohl nicht mehr erleben, dass wir in einem Jahr zwei Fw-Fahrzeuge ausgeliefert bekommen.“  Anmerkung: Tanklöschfahrzeug im März 2013 und Mannschaftstransportfahrzeug im Dezember 2013 (ausschließlich aus Spenden finanziert)

 

 

Aus den Jahresberichten:

-         Teilnahme an vier Alarmübungen

-         Einbau von Digitalfunkgeräten in alle drei Fahrzeuge

-         6x Teilnahme an Wettbewerben (2x Kreisgruppe, 3x Oldiegruppe; 1x Sonstiges Team)

-         Sonstige Hilfeleistungen: (Verkehrssicherung und Sicherstellung Brandschutz) beim MSC-Rennen, TSV-Triathlon, Schützen- und Erntefest sowie Laternenfest

-         Erfolgreiches Aufstellen des Maibaums mit anschl. Frühkonzert,

-         Zu zweiten Mal nach 2011 erfolgreiches Angebot der (Jugend-) Feuerwehr im Rahmen der Ganztagsbetreuung der Grundschule Schwarme an vier Donnerstagen im September (eine Stunde mit 14 Schülern der 3. und 4 Grundschulklassen)

-         Sehr aktive Seniorenabteilung (33 Mitglieder): Tagesausflug im September 2013 zur Gartenausstellung nach Hamburg; Außerdem trad. Seniorennachmittag und Schlachte-Essen der Altersabteilung

-         Insgesamt 42 (!) Fortbildungen und Lehrgänge wurden von den KameradenInnen besucht auf Samtgemeinde-, Kreis- und Landesebene.

 

Mitgliederstatistik:

  • 50 aktive Kameraden (davon vier Frauen)
  • 3 passive Kameraden
  • 33 in der Seniorenabteilung
  • 175 (!) fördernde Mitglieder
  • 18 (!) Mitglieder in der Jugendfeuerwehr

= 279 Mitglieder

 

Der Altersschnitt der Einsatzbeteilung (aktive Kameraden) liegt bei 35,9 (Vorjahr 38,5) Jahren.

 

Sonstiges/Besonderheiten:

  • Bürgermeister Oldenburg und Vertreter der Vereine lobten die Unterstützung der Feuerwehr im Bereich Verkehrssicherung und Brandschutz bei den örtlichen Veranstaltungen (Schützenfest, Erntefest, TSV-Triathlon, Laternenumzug, DRK-Altkleidersammlung, Weihnachtsbaum- und Maibaum aufstellen, MSC-Rennen etc.)

 

Geplant für 2014:

  • Kohl- und Pinkelfahrt gemeinsam mit allen Schwarmer Vereinen und Institutionen am 01.02.2014
  • Preisdoppelkopf- /UNO-Turnier der Ortsfeuerwehr am 21.03.2014
  • Maibaum (01.05.14) und Weihnachtsbaum aufstellen vor Robberts Huus (Tag vor dem 1. Advent)
  • Seniorennachmittag, Seniorenausflug,
  • Besuch einer Abordnung der Ortsfeuerwehr bei der Partnerfeuerwehr in Gieselwerder (Hessen) zum Jubiläum der dortigen FF vom 4.- bis 6. Juli 2014
  • Teilnahme mit einer von Pferden gezogenen alten Handdruckspritze und historischen Uniformen am Jubiläumsumzug zu Schwarmes 800-Jahr-Feier am 13.09.2014

 

Neuaufnahmen:

 

·        Lukas Kühn, geb. 11.08.1998, (ab Vollendung 16. LJ dann Mitglied), wohnhaft Roggenkamp 31

 

 

 

 

Ehrungen

Hermann Maschendorf        60 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Walter Süllow                        40 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Dietmar Langscheid            25 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Johann Hoberg                     35 Jahre        fördernde Mitgliedschaft  (nicht anwesend)

Werner Bartsch                    35 Jahre        fördernde Mitgliedschaft

Dietrich Winkelmann           35 Jahre        fördernde Mitgliedschaft (nicht anwesend)

Hermann Niemeyer              35 Jahre        fördernde Mitgliedschaft (nicht anwesend)

Dietrich Meyer                      35 Jahre        fördernde Mitgliedschaft (nicht anwesend)

Hermann Körte                     35 Jahre        fördernde Mitgliedschaft

 

Auszeichnung für die beste Dienstbeteiligung

 

  1. Martin Kohl
  2. Georg Schrader
  3. Björn Ravens

 

Beförderungen

Lars Tecklenborg                  zum Löschmeister

Dietmar Langscheid             zum Oberlöschmeister

Lars Knobloch                       zum Oberlöschmeister

Romea Frank                          zur  Feuerwehrfrau

Rebecca Pfieffer                    zur Feuerwehrfrau

Wilken zum Hingst               zum Feuerwehrmann

Henning Rust                        zum Feuerwehrmann

Stefan Schütte                      zum Feuerwehrmann

Andre Fischer                       zum Oberfeuerwehrmann

Henri Kühn                            zum Oberfeuerwehrmann

Daniel Lüers                          zum Oberfeuerwehrmann

Tjark Tecklenborg               zum Oberfeuerwehrmann

Jannis Hördt                         zum Hauptfeuerwehrmann

Luca Hördt                            zum Hauptfeuerwehrmann

 

Wahlen und Ernennungen:

Stv. Zugführer                                   Dietmar Langscheid (Wiederwahl)

Sicherheitsbeauftragter                  Jens Schütte (für Marco Lindemann)

 

 

 

Schwarme, den 20.01.2014

 

gez. Frank Tecklenborg

 Ortsbrandmeister, Pressesprecher

 

 

Frank Tecklenborg und Sven Schaper gewählt

Ortsfeuerwehr Schwarme hat neues Führungsduo

Jeweils sieben Brand- und  Hilfeleistungseinsätze sowie ein Fehlalarm haben die Feuerwehr Schwarme im vergangenem Jahr beschäftigt. Nach dem Um- und Erweiterungsbau des Feuerwehrhauses in 2011 konnten es die Schwarmer im letzten Jahr etwas ruhiger angehen lassen, betonte Ortsbrandmeister Peter Schäding bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung am vergangenen Sonnabend im Gasthaus Zur Post. Schäding konnte neben Abordnungen aller Schwarmer Vereine, und den Gästen aus Politik und Verwaltung über 70 Feuerwehrkameraden begrüßen. Zur Zeit verfügt die Ortsfeuerwehr mit 46 aktiven Mitgliedern über eine durchaus schlagkräftige Wehr, zu der sich zur Freude aller Anwesenden gleich sechs Neuzugänge an dem Abend vorstellten. 18 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Schwarme und Umgebung sorgen zukünftig ebenfalls für einen erfreulichen Bestand bei den Mitgliederzahlen. Mit der Neubeschaffung eines neuen Tanklöschfahrzeuges, dass Mitte April das nunmehr 32 Jahre alte und mit über 600 Einsätzen in die Jahre gekommene alte Fahrzeug ablösen wird, werden die Schwarmer am Standort dann über eine moderne und schlagkräftige Feuerwehr verfügen. 33 Aus- und Weiterbildungslehrgänge und diverse praktische Ausbildungsdienste standen im letzten Jahr auf dem Programm, zu dem die einzelnen Fachwarte ebenfalls ihren Beitrag leisteten. Erfreulich auch die Aktivitäten der Altersabteilung. Bei der Pflege des Feuerwehrhauses und Außenanlagen sind die Alterskameraden ein nicht wegzudenkender Teil der Gemeinschaft. Gemeindebrandmeister Michael Ullmann sprach in seinem Grußwort der Feuerwehr seine Anerkennung aus. Neben aktuellen Berichten und Themen aus Kreis- und Samtgemeinde fungierte Ullmann anschließend für anstehende Abstimmungen als Wahlleiter. Dass ein Ehrenamt nicht immer mit dem Privat- und Berufsleben in Einklang gebracht werden kann, mussten die Schwarmer an diesem Abend erfahren. Nachdem Ortsbrandmeister Peter Schäding aus diesen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht, wurde Frank Tecklenborg zum Ortsbrandmeister und Sven Schaper zu seinem Stellvertreter als neues Führungsduo für sechs Jahre von den Aktiven einstimmig gewählt. Der Samtgemeinderat muss noch zustimmen und die offizielle Berufung der beiden in das Ehrenbeamtenverhältnis erfolgt dann Anfang März. Nachfolger für Tecklenborg als Schriftführer ist jetzt Clemens Bauer und Peter Schäding übernimmt die Aufgaben des stellv. Gerätewartes. Erstmalig wurde in unserer Ortsfeuerwehr die seltene Ehrung für 70jährige Mitgliedschaft ausgesprochen. Der 86jährige Heinrich Wacker nahm die Auszeichnung vor Ort selbst entgegen.Mit ersten Glückwünschen vorab an die neue Führung bedankte sich Kreisbrandmeister Carsten Schlung bei der Ortsfeuerwehr für die unter anderem im letzten Jahr durchgeführte Typisierungsaktion, die auf Kreisebene nicht nur bei den Feuerwehren auf große Beachtung stieß. Von Seiten der Samtgemeinde betonte Bernd Bormann, dass die Schwarmer Feuerwehr mit dem sachgerechten Feuerwehrhaus und ihrem demnächst modernen Fahrzeugpark ausgezeichnet aufgestellt sei. Zum Schluss stellten Pastorin Meike Müller und Bürgermeister Johann-Dieter Oldenburg gleichermaßen fest, dass in der dörflichen Gemeinschaft nichts ohne die Feuerwehr geht.

Gäste:

  • Stv. Verwaltungschef der Samtgemeinde, Berdn Bormann
  • Geschäftsführer der Samtgemeindefeuerwehr Ralf Rohlfing
  • Gemeindebrandmeister Michael Ullmann
  • Bürgermeister Schwarme, Johann-Dieter Oldenburg
  • Kassenwartin des TSV, Angelika Heidelmann
  • Erster Vors. des Schützenvereins Uwe Schulenberg
  • Erster Vors. des MSC, Kurt Harries
  • Kassenwart der Krieger- und Soldatenkameradschaft, Klaus Masemann
  • Pastorin Meike Müller
  • Erster Vors. Reit- und Rennverein Horst Apmann
  • Vertreter des Volksbundes deutsche Kriegsgräberfürsorge Erich Hillmann-Apmann

 

Mitgliederstatistik:

  • 46 aktive Kameraden (davon zwei Frauen)
  • 3 passive Kameraden
  • 33 in der Seniorenabteilung
  • 172 (!) fördernde Mitglieder
  • 18 (!) Mitglieder in der Jugendfeuerwehr

= 272 Mitglieder


Der Altersschnitt der Einsatzbeteilung (aktive Kameraden) liegt bei 38,5 (Vorjahr) 37,3) Jahren.

 

Neuaufnahmen:

·         Romea Frank, geb. 17.12.1996, wohnhaft Kirchstraße 23

·         Rebecca Pfeiffer, geb. 28.03.1997, wohnhaft Hauptstraße 13

·         Henning Rust, geb. 12.09.1990, wohnhaft Haferkamp 24

·         Stefan Schütte, geb. 16.07.1990, wohnhaft Heideweg 4

·         Wilken zum Hingst, geb. 09.07.1994, wohnhaft Hinterm Felde

 

Verabschiedung in Seniorenabteilung

  • Jens Schröder ab 01.01.2013 (nicht anwesend)

 

 

Ehrungen

Heinrich Wacker               70 Jahre (!)   Mitglied der Ortsfeuerwehr

Uwe Grahl                          40 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr (nicht anwesend)

Detlef Hauke                      40 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Werner Niemann              40 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr (nicht anwesend)

Fredi Rengstorf                40 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Herbert Herzig                  40 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Helmut Clasen                  35 Jahre        fördernde Mitgliedschaft  (nicht anwesend)

Reinhard Kleinert            35 Jahre        fördernde Mitgliedschaft  (nicht anwesend)

Helmut Schröder             35 Jahre        fördernde Mitgliedschaft

 

Beförderungen

Clemens Bauer       durch GemBm Ullmann     zum Löschmeister

Martin Kohl               durch OrtsBm Schäding    zum Hauptfeuerwehrmann

Lennart Eistert         durch OrtsBm Schäding    zum Ersten Hauptfeuerwehrmann

Andre Lemke           durch OrtsBm Schäding    zum Ersten Hauptfeuerwehrmann

 

Wahlen und Ernennungen:

Ortsbrandmeister                            Frank Tecklenborg  (neu für Peter Schäding)

Stv. Ortsbrandmeister                    Sven Schaper          (neu für Frank Tecklenborg)

Schriftführer                                    Clemens Bauer       (neu für Frank Tecklenborg)

Stv. Gerätewart                                Peter Schäding       (Posten neu eingeführt)

 

Schwarme, den 21.01.2013

 

Frank Tecklenborg

Stv. Ortsbrandmeister und Pressesprecher

 

 

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung der Schwarmer Ortsfeuerwehr am Sonnabend, 21.01.2012

 

Ort: Gasthaus Zur Post, Schwarme; 80 Anwesende; zu Beginn gemeinsames Essen

 

Leitung der Versammlung: Ortsbrandmeister Peter Schäding

 

Gäste:

  • Stv. Samtgemeindebürgermeister Ulf-Werner Schmidt
  • Geschäftsführer der Samtgemeindefeuerwehr Ralf Rohlfing
  • Stv. Gemeindebrandmeister Gerd Schröder
  • Bürgermeister Schwarme, Johann-Dieter Oldenburg
  • Zweiter Vors. des TSV, Oliver Hünekeg
  • Erster Vors. des Schützenvereins Uwe Schulenberg
  • Erster Vors. Des MSC, Kurt Harries
  • Pastorin Meike Müller
  • Erster Vors. Reit- und Rennverein Horst Apmann
  • Vertreter des Volksbundes deutsche Kriegsgräberfürsorge Erich Hillmann-Apmann

 

Highlight im letzten Jahr:

Fertigstellung des Um- und Erweiterungsbau des Feuerwehrhauses mit Einweihungsfeier FW-Haus-Anbau mit offizieller Einweihung, öffentlichem Feuerwehrball, Zeltgottesdienst, Platzkonzert Musikzug Br.-Vilsen, Fahrzeugausstellung und Vorführungen des Brandschutzmobils am 9. und 10. April 2011

  • Große Beteiligung bei allen Programmpunkten; sehr erfolgreiche Gesamtveranstaltung; Dank an alle Helfer!

 

Einsätze in 2011: insgesamt 17 (Vorjahr: 21)

-          Brände: insgesamt 8 (davon ein Großbrand: Autowerksatt am Kirchweg und 4 weitere Gebäudebrände, 1x Flächenbrand, 1x Schornsteinbrand, 1x Pkw-Brand)

-           Technische Hilfeleistungen: insgesamt 9: 2x Ölschadenbeseitigung, 1x Menschenrettung mit Hilfeleistungsgerät nach Verkehrsunfall, 2x Personensuche, 1x Sturmschaden, 3x Brandsicherheitswache

-          keine Fehlalarme

 

Aus den Jahresberichten:

-          Erfolgreiche Durchführung der Freundschaftpokalwettbewerbe der SG-Feuerwehr am 17.09.2011 auf dem Übungsplatz in Schwarme

-          Teilnahme an drei Alarmübungen (u.a. 2-Tages Übung mit der Kreisfeuerwehrbereitschaft in Kirchhorst bei Hannover

-          4x Teilnahme an Wettbewerben (2x Kreisgruppe, 2x Oldiegruppe)

-          Sonstige Hilfeleistungen: (Verkehrssicherung und Sicherstellung Brandschutz) beim MSC-Rennen, TSV-Triathlon, Schützen- und Erntefest sowie Laternenumzüge von Grundschule und Kindergarten

-          Erfolgreiches Aufstellen des Maibaums mit anschl. Frühkonzert,

-          1. und 2. Mannschaftsplatz beim Doppelkopfturnier der Samtgemeindefeuerwehr in Asendorf

-          Besuch einer Gruppe der Partnergemeinde Ancinnes (Frankreich) im Fw-Haus

-          Erstmalig erfolgreiches Angebot der (Jugend-) Feuerwehr im Rahmen der Ganztagsbetreuung der Grundschule Schwarme (von Ende Sommerferien bis beginn Herbstferien 1x wöchentlich eine Stunde)

-          Sehr aktive Seniorenabteilung (36 Mitglieder): Tagesausflug im September 2011 an die Nordsee; Außerdem trad. Seniorennachmittag und Schlachte-Essen der Altersabteilung

-          Ersatzbeschaffung eines Spreizers (hydraulisches Rettungsgerät) und einer neuen Ölhydraulikpumpe

-          Insgesamt 22 Feuerwehrleute nahmen an Lehrgängen und Fortbildungsveranstaltungen auf Samtgemeinde-, Kreis- und Landesebene teil.

 

Sachstand neues Tanklöschfahrzeug (TLF 16/24):

Beschaffung wird bis Jahresende 2012 erfolgen. Ausschreibungen gehen jetzt an die Hersteller. Kostenpunkt: ca. 200.000 Euro. Leistungsverzeichnis mit Anforderungen/Ausstattung wurde von Arbeitsgruppe der Ortsfeuerwehr in Zusammenarbeit mit der SG-Verwaltung erstellt. Planungsausschuss der SG schlägt vor, 100.000 Euro in 2012 und 100.000 Euro für 2013 in den Haushalt einzustellen. Auslieferung ist für das 1. Quartal 2013 geplant.

 

Mitgliederstatistik:

  • 45 aktive Kameraden (davon zwei Frauen)
  • 3 passive Kameraden
  • 36 in der Altersabteilung (ab 62. Lebensjahr)
  • 168 (!) fördernde Mitglieder
  • 23 (!) Mitglieder in der Jugendfeuerwehr

= 277 Mitglieder

 

Der Altersschnitt der Einsatzbeteilung (aktive Kameraden) liegt bei 37,3 Jahren.

 

Sonstiges/Besonderheiten:

  • Bürgermeister Oldenburg und Vertreter der Vereine lobten die Unterstützung der Feuerwehr im Bereich Verkehrssicherung und Brandschutz bei den örtlichen Veranstaltungen (Schützenfest, Erntefest, TSV-Triathlon, Laternenumzug, DRK-Altkleidersammlung, Weihnachtsbaum- und Maibaum aufstellen, MSC-Rennen etc.)

 

Geplant für 2012:

  • Kohl- und Pinkelfahrt gemeinsam mit allen Schwarmer Vereinen und Institutionen am 04.02.12
  • Preisdoppelkopf- /UNO-Turnier der Ortsfeuerwehr am 16.03.2012
  • Maibaum (01.05.12) und Weihnachtsbaum aufstellen vor Robberts Huus (Tag vor dem 1. Advent)
  • Seniorennachmittag, Seniorenausflug,
  • Durchführung des SG-Doppelkopfturniers in Schwarme am 28.10.2012
  • Besuch einer Abordnung der Ortsfeuerwehr bei der Partnerfeuerwehr in Ober-Hilbersheim (Rheinland-Pfalz) zum 150jährigen Jubiläum der dortigen FF vom 16. bis 18. Juni 2012

 

Ehrungen

Reinhard Brauer               50 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Werner Behrmann           50 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Günther Steinke               50 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr (nicht anwesend)

Sven Schaper                  25 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Torsten Schröder             25 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr (nicht anwesend)

Dietmar Stahmann           25 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Uwe Schulenberg             25 Jahre        Mitglied der Ortsfeuerwehr

Rüdiger Lepenis               35 Jahre        fördernde Mitgliedschaft (nicht anwesend)

 

Beförderungen

Lars Knobloch        durch GemBm Ullmann    zum Löschmeister

Clemens Bauer      durch OrtsBm Schäding    zum Ersten Hauptfeuerwehrmann

Melanie Meyer        durch OrtsBm Schäding    zur Oberfeuerwehrfrau

Luca Hördt               durch OrtsBm Schäding    zum Oberfeuerwehrmann

Jannis Hördt            durch OrtsBm Schäding    zum Oberfeuerwehrmann

Moritz Raupach       durch OrtsBm Schäding    zum Oberfeuerwehrmann

Daniel Lührs            durch OrtsBm Schäding    zum Feuerwehrmann

André Fischer         durch OrtsBm Schäding    zum Feuerwehrmann

Henri Kühn               durch OrtsBm Schäding    zum Feuerwehrmann

Tjark Tecklenborg   durch OrtsBm Schäding    zum Feuerwehrmann

Ricky Manz              durch OrtsBm Schäding    zum Feuerwehrmann

 

Wahlen und Ernennungen:

Atemschutzgerätewart                  Andre Lemke           (neu für Marc Wessel)

Stv. Atemschutzgerätewart           Jens Schütte            (neu für Fred Brauer)

Gerätewart                                      Lennart Eistert         (neu für Lars Knobloch)

Zugführer Nord                                Lars Knobloch         (neu für Klaus Fischer)

Kleiderwartin                                   Maren Schäding     (neu für Klaus Fischer)

 

Neuaufnahmen in die aktive Abteilung:

Maik Bielefeld, 15 Jahre, Schwarme

 

Verabschiedung in die Altersabteilung:

Herbert Herzig und Carsten Ravens

 

Aus den Grußworten:

Stv. GemBm Gerd Schröder

  • berichtete über Neuigkeiten im Bereich der Gemeindefeuerwehr: Einführung des Digitalfunks, Ersatzbeschaffung eines Einsatzleitwagens, Beschaffung von Hochwasserschutzpumpen, Anstehende Renovierung  und Sanierung der Feuerwehhäuser

 

Ulf Schmidt (stv. SG-Bürgermeister)

  • dankte für die tolle Unterstützung beim Bau Fw-Haus und beichtet über die Finanzplanungen für die Beschaffung eines neuen Tanklöschfahrzeuges (TLF 16/24)

 

Schwarme, den 23.01.2012

 

gez. Frank Tecklenborg

Stv. Ortsbrandmeister, Schriftführer und Pressesprecher