Gemeinde
Schwarme

Nachrichten aus Schwarme

Seite 2 von 2 Seite zurück

Jahreshauptversammlung Krieger-und Soldatenkameradschaft am 02.01.2010

Jahresbericht 2010
Krieger-und Soldatenkameradschaft Schwarme e.V.

Reinhard Brauer dankt nach 20 Jahren ab.
Erich Klein seit 50 Jahren dabei.

Um 19.30 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Heiko Tecklenborg die 42 Kameradinnen und Kameraden der Krieger-und Soldatenkameradschaft Schwarme e.V. Einen besonderen Gruß richtete er an den König Günter Helmke, an den Verbandsvorsitzenden Harry Hattermann, seinen Stellvertreter Horst Thiesfeld, den Ordsbrandmeister Peter Schäding, den 2. Vorsitzenden des Schützenvereins Uwe Schulenberg sowie an den Bürgermeister Hermann Schröder. Nachdem sich alle Anwesenden in die Anwesenheitsliste eingetragen hatten und der 1. Vorsitzende sich von der frist-und formgerechten Einladung vergewissert hatte, gedachten die Anwesenden dem verstorbenen Kameraden. Danach verlas der 1. Schriftführer das Protokoll vom Vorjahr, das einstimmig genehmigt wurde.
Einen sehr ausführlichen Bericht über Vorkommnisse und Veranstaltungen gab der 1. Vorsitzende der Versammlung. Er ging besonders auf das Erntefest 2009 ein und seine Crew die die Erntekrone festlich geschmückt hatte.
Dieter Grafe übernahm danach die Berichterstattung von den Schießveranstaltungen 2009. Nadeln, Spangen und Urkunden konnten leider nicht vergeben werden, da der Verbandsvorsitzende Horst Wessel auf Grund der widrigen Wetterverhältnisse nicht an der Versammlung teilnehmen konnte. Die Überreichung der Leistungsabzeichen wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
Einen genauen Kassenbericht konnte der 1. Kassenwart Klaus Masemann der Versammlung vorweisen. Marco Thies beantragte danach die Entlastung des Kassenwartes und des gesamten Vorstandes, die dann einstimmig erfolgte.
Der 1. Vorsitzende verabschiedete danach Reinhard Brauer als 2. Vorsitzenden. Er hatte dieses Amt 20 Jahre lang inne. Als Dank und Anerkennung bekam er von der Kameradschaft einen Präsentkorb und einen Gedenkteller. Weiterhin wurde auch Anneliese Koröde als 2. Kassenwartin nach 7 jähriger Tätigkeit verabschiedet. Auch sie wurde mit einem Gedenkteller bedacht. Für Reinhard Brauer wurde Stefan Krause als 2. Vorsitzender vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Herbert Herzig wurde 2. Kassenwart, Jutta Hustedt blieb 2. Schrift-führerin, Martina Büntemeyer wurde 1. Schießwartin, Heiner Theilen bleibt 2. Schießwart und 3. Schießwart wurde Dieter Grafe. Neuer 2. Fahnenträger ist jetzt Michael Borgmann und 3. Fahnenträger Tim Hustedt. Die Kameradinnen und Kameraden wurden alle einstimmig gewählt. Neue Kassenprüfer wurden Marco Thies und Marcel Wittke.
Befördert wurde Heiko Tecklenborg zum Major und Stefan Krause zum Leutnant. Für 20 jährige Kameradschaftstreue wurden Uwe Schulenberg und Hermann Tkaczyk geehrt. Die goldene Nadel für 30 jährige Treue bekamen Werner Hüneke, Jochen Hustedt, Heinrich Masemann und Hans-Jürgen Strege. Bereits seit 40 Jahren ist Gustav Blank dabei. Für 50 Jahre Kameradschaftstreue wurde Erich Klein geehrt. Auch sie bekamen die goldene Ehrennadel und eine Urkunde. Ehrenmitglieder wurden Erwin Lammers, Heinrich Schröder und Erich Fischer. Die Versammlung wurde um 21.40 Uhr beendet.


Quelle: 1. Schriftführer Krieger-und Soldatenkameradschaft

 

Seite 2 von 2 Seite zurück