Gemeinde
Schwarme

Nachrichten aus Schwarme

Seite 1 von 31 Seite vor

Feuerwehreinsatz: Pkw-Brand

„PKW-Brand am Gebäude“, lautete die Einsatzmeldung am Montagmittag, 07.09.2020 gegen 12.25 Uhr. Aus ungeklärter Ursache war der Motorraum eines Autos in Brand geraten, welches direkt vor einem Wohnhaus geparkt war. Beim Eintreffen fanden die Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung vor. Umgehend wurde ein Löschangriff vom Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Schwarme eingeleitet. Während ein Trupp unter Atemschutz weiter das Gebäude sicherte, zogen weitere Kräfte das Auto in eine sichere Position. Daraufhin konnte das Feuer vollständig gelöscht werden. Die mitalarmierte Ortsfeuerwehr Martfeld, wie auch der Rettungsdienst, mussten nicht mehr tätig werden. Gegen 13.00 Uhr konnte die Einsatzstelle durch Einsatzleiter Lars Knobloch an die Polizei übergeben werden. Die Ortsfeuerwehr Schwarme war mit 9 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort.

Feuerwehreinsatz: Großer Ast blockierte Sprakener Straße

Zu einer technischen Hilfeleistung wurde die Ortsfeuerwehr Schwarme in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 12.08.2020 gegen 3.10 Uhr per Funkmeldeempfänger alarmiert. Aus der Krone eines Baumes war aufgrund der anhaltenden Trockenheit ein großer Ast auf die Sprakener Straße gestürzt. Mittels Motorsägen wurde der Ast in mehrere Einzelteile zerlegt und der Baumschnitt in den Straßenseitenraum verbracht. Die Polizei war vor Ort. Seitens der Ortsfeuerwehr Schwarme waren 15 Kameraden/innen mit zwei Fahrzeugen eine knappe Stunde unter der Leitung des stv. Zugführers Dietmar Langscheid im Einsatz.

Am 18.07.20: Schwarmer Feuerwehr sammelt wieder Altpapier

Am Sonnabend, den 18. Juli 2020 führt die Feuerwehr wieder eine Altpapiersammlung in Schwarme durch. „Wir bitten, das Altpapier gut sichtbar und gebündelt bis 8.00 Uhr an den Straßen abzustellen“, erläutert Ortsbrandmeister Frank Tecklenborg. Coronabedingt musste die Straßensammlung im April ausfallen und auch die Annahmestelle auf dem Hof Tecklenborg, Mittelweg 1 war nur eingeschränkt nutzbar. Tecklenborg: „Ab Montag, 20.07.2020 sind dann auch wieder die Lagerräume bei der Annahmestelle für die Papierentsorgung nutzbar.“

Feuerwehreinsatz: Erneut Verkehrsunfall auf der L 202

Zu einem Verkehrsunfall war es am Donnerstag, 4.6.2020 gegen 21.45 Uhr auf der Straße Hollen (Landesstraße 202) gekommen. Eine 27-Jährige war in Fahrtrichtung Bruchhausen-Vilsen - ihrem Wohnort - unterwegs. Mehrere Hinweisschilder weisen in diesem Bereich auf einen Unfallschwerpunkt hin. Auf der regennassen Fahrbahn rutschte der weiße Wagen am Ausgang einer langgezogenen Linkskurve von der Fahrbahn in den Seitenraum. Dort kam das Fahrzeug halb auf dem Dach, halb auf der Seite liegend, zum Stehen. Neben Rettungsdienst und Polizei wurden die Ortsfeuerwehren Schwarme, Kleinenborstel und Bruchhausen-Vilsen per Sirene und Funkmeldeempfänger alarmiert. Bei deren Eintreffen war die Frau ansprechbar und schwebte nicht in Lebensgefahr. Somit konnte sie schonend aus dem Fahrzeug gerettet werden. Sie zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Mit hydraulischem Gerät trennten die Feuerwehrleute das hintere Dach auf. Von dort konnte die 27-Jährige vorsichtig auf eine Trage gelegt und in den bereitstehenden Rettungswagen gebracht werden. Seitens der Ortsfeuerwehr Schwarme waren 25 Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen vor Ort eine gute Stunde im Einsatz.

Feuerwehreinsatz: Rundballenbrand an der Heide

Über Funkmeldeempfänger wurde die Ortsfeuerwehr Schwarme am Dienstag, 02.06.2020 mit dem Stichwort „Flächenbrand“ gegen 19.35 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert. Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen an der Straße „An der Heide“ waren sechs gestapelte Rundballen mit Stroh in Brand geraten. Über die Schnellangriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges sowie drei weitere C-Rohre konnte der Brand schnell gelöscht werden. Vorsorglich wurden die Haufen mit einem Radlader auseinandergezogen und nachgelöscht. Nach Überprüfung mit der Wärmebildkamera war der Einsatz mit den drei eingesetzten Fahrzeugen und insgesamt 22 Einsatzkräften unter Leitung von Ortsbrandmeister Frank Tecklenborg gegen 20.30 Uhr beendet. Die Polizei war vor Ort und nahm die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe auf. .



 

Seite 1 von 31 Seite vor