Gemeinde
Schwarme

Nachrichten aus Schwarme

Seite 2 von 47 Seite zurück Seite vor

Ehrung für Heinrich Bielefeld beim Seniorennachmittag

Gut besucht war einmal mehr der Seniorennachmittag der Ortsfeuerwehr Schwarme am Sonnabend, den 2. März 2019 im Unterrichtsraum der Feuerwehr am Mühlenweg. Ortskameradschaftsältester Klaus Enkelmann begrüßte 29 ehemals Aktive und Fördernde Mitglieder zu dem gemütlichen Beismanne bei Kaffee, Kuchen, Häppchen und Klöönsnack. Ortsbrandmeister Frank Tecklenborg berichtete in einem Bilderrückblick über die Aktivitäten der Ortsfeuerwehr im letzten Jahr. Im Rahmen der Zusammenkunft wurde Heinrich Bielefeld für seine 60jährige Mitgliedschaft mit dem Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes von Frank Tecklenborg und seinem Stellvertreter Sven Schaper ausgezeichnet.

Bericht von der Jahreshauptversammlung des TSV Schwarme

An der Jahreshauptversammlung des TSV Schwarme nahmen in diesem Jahr 55 Teilnehmer teil.
„Sportlers des Jahres 2018“ wurde Hans Göhlert aus der Tischtennis Abteilung. Mit Benjamin Pinzer, Merle Hüneke und Claudine Laake wurden gleich drei „Jugendliche zum „Jugend Sportler des Jahres 2018“ gewählt.
Der 1. Vorsitzender Oliver Hüneke blickt in seinem Jahresrückblick auf ein schönes und ereignisreiches Jahr zurück. Es gab eine Vielzahl von spannenden und erfolgreichen Ereignissen, aber auch schönen Momenten in Rahmen von Ehrungen.
Neben den traditionellen Angeboten wie Fußball, Handball, Tischtennis, Turnen und Ausdauersport konnten Kurse für Zumba, Indoor Cycling und funktionelles Training angeboten werden. Die Gruppen betätigten sich nicht nur in ihrer jeweiligen Sportart, sondern beteiligten sich auch an anderen Veranstaltungen wie zum Beispiel den Erntefestumzug oder unternahmen Ausflüge.
Im Jahr 2018 wurden 35 Sportabzeichen abgenommen.
Meister in der Damen Kreisliga wurden die Tischtennis Damen.
Die Jugend der Fußballsparte spielt mit den anderen Samtgemeinden Vereinen in einer JSG. Als JSG Schwarme spielt in dieser Saison die A-Jugend (U17). Turnierluft schnuppert die neu aufgestellte G-Jugend. Positiv ist die Entwicklung im Herrenbereich. Es wird sogar überlegt eine „7’er“ 2. Herren anzumelden.
Das Damenteam der Handballabteilung spielt in der Regionsliga. Die Jugend ist in der laufenden Serie mit einem Mini/Maxi und einem E-Jugend Team vertreten. Am 01.06.2019 ist auf dem Schwarmer Sportplatz zum zweiten Mal der „Tag der Handballjugend“.
An Triathlon-, Duathlon-, Lauf-, Rad- und Schwimm-Veranstaltungen war die Ausdauersparte sehr erfolgreich vertreten. Der 13. Familientriathlon war wieder eine gelungene Veranstaltung. Der 14. Familientriathlon ist am 30.06.2019.
In den Sommerferien wurde erstmals eine einwöchige Ferienbetreuung durch den TSV Schwarme angeboten. Hierbei haben sich alle Sparten vorgestellt. Eine Wiederholung ist nicht ausgeschlossen.
Die „Werder Fußballschule ist vom 30.08. bis 01.09.2019 in Schwarme zu Gast.
Für die Ehrenamtlichen veranstaltet der TSV jedes Jahr einen Ehrenamtstag. Außerdem nimmt der Verein an der Aktion „Freiwillige vor“ teil.
Wiedergewählt wurden der 2.Vorsitzende Frank Osterloh und der Sozialwart Rainer Asendorf. Für die nicht mehr zu Verfügung stehende Birgit Knief wurde Inge Fischer zunächst für ein Jahr zur 3.Vorsitzenden gewählt. Nachfolgerin von der langjährigen Kassenwartin Angelika Heidelmann wurde Franziska Akinci.
Die Führung der einzelnen Abteilungen hat sich nicht verändert.

Friedo Ehlert wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Geehrt wurden:
für 25 Jährige Vereinszugehörigkeit: Marisa Herzig, Saskia Thaysen, Werner Osterhus, Svenja Pleuss, Lars Werfelmann

für 40 Jährige Vereinszugehörigkeit: Jörg Fischer, Jürgen Knake, Georg Pilz

für 50 Jährige Vereinszugehörigkeit: Albrecht Apmann, Bernd Burow, Frank Osterloh, Erwin Wolters

für 60 Jährige Vereinszugehörigkeit: Erich Bohlmann, Walter Körte, Heiner Trautmann, Wolfgang Wendt

für 70 Jährige Vereinszugehörigkeit: Wolfgang Landwehr


Laternenfest am 9. November

Auch in diesem Jahr wird in Schwarme für die Kinder wieder ein gemeinsamer Laternenlauf mit musikalischer Begleitung veranstaltet. – wieder angeführt von St. Martin hoch zu Ross. Dazu laden die Gemeinde Schwarme, der Grundschul-Förderverein, der Heimatverein EULE, die Ortsfeuerwehr und der Schützenverein ein. Treffpunkt ist am Freitag, den 9. November 2018 um 17.30 Uhr am Mühlenweg vor dem Feuerwehrhaus. Die Umzugsstrecke geht über die Verdener Straße, Kirchstraße und Hauptstraße zunächst zu Robberts Huus, wo bei einem Zwischenstopp alle Teilnehmer mit leckerem Gebäck versorgt werden. Entlang der Bruchhausener Straße und Waldstraße geht es dann zum Festplatz der Gemeinde im Krähenkamp. An gemütlichen Feuern sorgen der Förderverein der Grundschule Schwarme und der Schützenverein mit Getränken und Speisen für das leibliche Wohl. Für die älteren Kinder entzündet die Feuerwehr ein Lagerfeuer. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass die Aufsichtspflicht den Eltern obliegt. Ortsbrandmeister Frank Tecklenborg: „Wir würden uns freuen, wenn die Anwohner der genannten Straßen durch Schmücken ihrer Vorgärten mit Lichtern und Lampions der Veranstaltung einen tollen Rahmen geben.“


Fit durch den Herbst

Neuer Kurs: Fit durch den Herbst mit Zumba® fitness
Beginn: Donnerstag, 18.Oktober 2018 um 20:30 Uhr
Ort: Turnhalle Schwarme
Dauer: 8 Übungsabende à 60 Min.
(18.10., 25.10., 1.11., 8.11., 15.11., 22.11., 29.11., 6.12.)
Übungsleiterin: Andrea Lange aus Martfeld (lizensierte Zumba®-Trainerin)
Kostenbeitrag: 25 € für TSV-Mitglieder
40 € für alle anderen Zumba®-Begeisterten
Bitte den Kursbeitrag zur ersten Zumba-Stunde
mitbringen! Danke!
Mindestteilnehmerzahl: 15
Verbindliche Anmeldung: Tel. 04258 – 983047 (Kerstin zum Hingst)
oder Kerstin.zumhingst@web.de

1. Fun and Run am 16.09.2018 in Schwarme

Das Laufevent für Erwachsene, Kinder und Jugendliche in
Schwarme – offiziell autorisierte Veranstaltung des DLV für Jedermann

Am 16. September 2018 findet unter dem Motto „Fun and Run“ eine offiziell autorisierte Laufveranstaltung des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV), für Erwachsene, Kinder und Jugendliche zum ersten Mal in Schwarme statt. Für Läuferinnen und Läufer aller Leistungsklassen bieten sich unterschiedliche Laufdistanzen als Herausforderung an. Das Tri Team Schwarme von 2010 e.V. setzt sich seit 8 Jahren als überregional tätiger
Multisportverein, neben erfolgreichem Breiten- und Leistungssportengagement, schwerpunktmäßig für die sportliche Förderung von Kindern und Jugendlichen ein. Dabei blickt das Tri Team auf langjährige Erfahrungen als Ausrichter von überregionalen Sportveranstaltungen wie den Achimer „Swim and Run“ zurück, welcher wegen umfangreicher Umbaumaßnahmen des Achimer Freibades für zwei Jahre pausieren
muss.
Am Veranstaltungstag soll um 11 Uhr der Startschuss für den ersten Lauf fallen. Bis 16 Uhr werden neben Laufstrecken über 1 km (für die Kleinsten) auch Strecken von 2,5 km, 5 km und 10 km angeboten. Auch Freunde des Nordic Walkings sind herzlich willkommen. Die Laufstrecke führt überwiegend durch das Schwarmer Bruch, einem landschaftlichen Erholungsgebiet der Gemeinde Schwarme. Alle anmeldepflichtigen
Strecken sind offiziell anerkannte Laufstrecken des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV). Nach der aktuellen Satzungsänderung wird sich der Verein verstärkt für charitative Initiativen von Kindern einsetzen, insbesondere förderungswürdige Projekte für krebskranke Kinder und deren Familien stehen hier aktuell im Vordergrund. „In diesem Jahr wird im Rahmen des Laufevents ein „Lotte-Lauf“ über 1,2 km stattfinden. Dabei
stehen Kreativität und Spaß, z. B. durch Verkleidungen, im Vordergrund. Für die beste Verkleidung wird ein Ehrenpreis übergeben.
„Spendenerlöse vom „Lotte-Lauf“, statt Startgeld, kommen direkt dem an
Leukodystrophie erkrankten 6-jährigen Schwarmer Mädchen zugute“ , so erläutert es Peter Rösner, Vereinsvorsitzender und praktizierender Sportmediziner. Rösner informiert weiter, „dass es eine Typisierungsmöglichkeit als Stammzellenspender vor Ort geben wird. Das dauert nur 10 Minuten und mit dieser Behandlungsoption können neben
Leukämie auch viele andere Erkrankungen behandelt werden. Wir wollen als Verein die Chancen für Erkrankte auf Verbesserung ihrer Lebensqualität oder gar Heilung erhöhen“. Das Rahmenprogramm bietet nicht nur etwas für Läufer, sondern für die gesamte Familie. Dafür sorgen eine Hüpfburg, Dosenwerfen, eine attraktive Tombola und Bogenschießen, letzteres angeboten vom Schwarmer Schützenverein. Der Erlös der
Tombola ist für die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit, insbesondere
Schwimmausbildung der Kids im Tri Team vorgesehen. Ein besonderes Highlight soll das Trommelevent werden, ein sogenanntes SpontanEvent,
das von Peter Rösner initiiert wird. Im Sinne eines Flash-Mobs sollen möglichst viele Menschen Trommeln und Trillerpfeifen mitbringen, um die Laufveranstaltung lautstark zu begleiten. Hierzu bekommen die Akteure auch diverse Einsatzzeiten, um spontane rhythmische Kompositionen zu Gehör zu bringen. Auch Mitglieder von Sambagruppen oder Spielmannszügen sind herzlich dazu eingeladen. Rösner meint dazu „wir wollen mal etwas Neues ausprobieren und schauen was geht“. An das leibliche Wohl ist mit Bratwürsten, alkoholfreien Getränken sowie Kaffee und
einem selbstgemachten Kuchenbuffet gedacht. Veranstaltungsort ist „An der Heide“ in Schwarme. Rundherum hat der Verein ausreichend Parkplätze ausgewiesen und wird von der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr und zahlreichen Sponsoren unterstützt. Online-Anmeldungen sind erwünscht und ab Mittwoch, 15.08.2018, möglich. Informationen zur Veranstaltung und die Anmeldemöglichkeiten sind zu finden unter www.tri-team-schwarme.de.


 

Seite 2 von 47 Seite zurück Seite vor